antonkehrer.com  
   
news
about
works
projects
bio
texts
media
downloads
contact



 

 

08.2017

beitrag / article
fair - magazin für kunst und kultur



Die neue Ausgabe des österreichischen Kunstmagazins „fair“ beinhaltet einen doppelseitigen Artikel über aktuelle Ausstellungsprojekte von Anton Kehrer. Weiters eine umfangreiche Berichterstattung über die zurzeit stattfindende Kunstbiennale Venedig, mit zahlreichen Photobeiträgen von Anton Kehrer.

The new issue of Austrian Art-Magazine „fair“ features an article on Anton Kehrer‘s current exhibitions, as well as a large coverage of the Venice Art-Biennale including many photographs by Anton Kehrer.

Erhältlich im gut sortierten Fachbuchhandel (z.b.: Buchhandlung Walther König / Wien, Buchhandlung Alex / Linz) oder bestellbar unter: thomas@thomas-redl.at / www.fairarts.org

Downloads: Article Anton Kehrer (PDF) / fair_01.17 (PDF)


06.2017

einzelausstellung / solo show
oö wohnbau-galerie / linz

lightscape




OÖ Wohnbau / Blumau Tower
Blumauerstraße 46, 4020 Linz, 10. OG
Ausstellungsdauer / duration: 29.06 - 31.10.2017
Offnungszeiten / opening hours: Mo - Do 09.00 - 12.00 und 13.00 - 16.00 / Fr 09.00 - 13.00
nur nach telefonischer Voranmeldung: +43 732 700868-802 (Claudia Prexl)

OÖ Wohnbau zeigt als 2. Ausstellungsprojekt im Rahmen des Formats „Kunst im Tower“ die 7-teilige Installation „lightscape“ von Anton Kehrer, bestehend aus der 270x250 cm grossen, hinterleuchteten Photoarbeit aus dem Zyklus „lightflow_artificial horizons“, sowie 4 Photographien aus dem Zyklus „lightflow_coloured glass / monochromes“, die dieser Arbeit zugrunde liegen.

OÖ-Wohnbau shows the 7-part installation „lightscape“ by Anton Kehrer as it‘s 2nd Exhibition. Consisting of the large-scaled, back-lit photographic work from the cycle „lightflow_artificial horizons“ and 4 photographs from the cycle “lightflow_coloured glass / monochromes“, which are the basis of this work.


05.2017

ausstellungsbeteiligung / group show
landesgalerie des oberösterreichischen landesmuseums / linz

bauhaus - beziehungen oberösterreich
bauhaus - relations upper austria




Landesgalerie des Oberösterreichischen Landesmuseums
Museumstraße 14, A-4010 Linz
Ausstellungsdauer / duration: 18.05 - 27.08.2017
kuratiert von / curated by: Inga Kleinknecht

Die Ausstellung beleuchtet die Beziehungen Oberösterreichs mit dem 1919 in Weimar gegründeten Bauhaus. Ausgehend von Herbert Bayer, der ein zentraler Künstler dieser Bewegung war, spannt sie einen Bogen bis zu aktuellen künstlerischen Positionen, die auf das Bauhaus verweisen, oder sich kritisch damit auseinandersetzen. Von Anton Kehrer wird die kürzlich von der Kunstsammlung des Landes OÖ angekaufte Photoinstallation „lightflow_coloured glass/mixed“ gezeigt, sowie eine weitere aktuelle Arbeit.

This exhibition focuses on the relations between Upper Austria and the Bauhaus, which was founded in Weimar in 1919. Beginning with Herbert Bayer - an essential artist of this movement - it also features current artistic positions, who reflect on the Bauhaus, either critically or referentially. The Art-Collection of the State of Upper-Austria has recently purchased the 2-part photographic installation „lightflow_coloured glass/mixed“ by Anton Kehrer. This work is on display together with another example of his current work.

beteiligte Künstler / participating artists: Anna Artaker, Herbert Bayer, Hans Joachim Breustedt, Lyonel Feininger, Karla Grosch, Alfred Grubbauer, Irene Bayer-Hecht, Anton Kehrer, Paul Klee, Marco Lulic, Wassily Kandinsky, Ursula Mayer, Franz Oehner, Priska Riedl (Fotos: Rainer Iglar)

Web: www.landesmuseum.at



02.2017

kunst am bau / art in costruction
arbeiterkammer eferding



Die Arbeiterkammer Oberösterreich hat ihre Zweigstelle in Eferding jüngst mit einem Neubau erweitert und von Anton Kehrer die Installation „artificial horizons“ angekauft, die aus einer 2-teiligen Photoarbeit und einer Graphitarbeit besteht.

The Upper Austrian represantation of employees has recently built a new district office in Eferding and has therefore purchased the installation „artificial horizons“, consisting of a 2-part photographic work as well as a graphite work.



01.2017

ausstellungsbeteiligung / group show
die kunstsammlung des landes oberösterreich

aspekte: farbe!
aspects: colour!




Die Kunstsammlung des Landes Oberösterreich im OÖ Kulturquartier
Landstrasse 31, A-4020 Linz
Ausstellungsdauer / duration: 20.01 - 04.03.2017
kuratiert von / curated by: Anneliese Geyer

Die Kunstsammlung des Landes OÖ zeigt die soeben angekaufte 2-teilige Photoinstallation „lightflow_coloured glass mixed“ von Anton Kehrer im Rahmen des neuen Ausstellungsformats „Aspekte“, welches sich diesmal dem Einsatz von Farbe als wesentlichen Bestandteil des künstlerischen Konzepts widmet.

The Art-Collection of the State of Upper-Austria shows the recently purchased 2-part photographic installation „lightflow_coloured glass / mixed“ by Anton Kehrer in the newly created exhibition-series „Aspects“, which this time focuses on the topic of colour as a fundamental artistic approach.

beteiligte Künstler / participating artists: Josef Bauer, Christian Hutzinger, Betae Rathmayr/Hildegard Haselgrübler, Elisa Andessner, Judith Huemer, Ulrike Neumaier, Josef Schwaiger, Josef Linschinger, Arnulf Rainer, Gunter Damisch, Ewald Walser, Thomas Weber,Gerhard Müllner, Gottfried Mayrwöger, Reinhold Rebhandl, Elisabeth Plank, Beatrice Dreux, Manfred Wakolbinger, Stefan Sandner, Andreas Reiter-Raabe, Maria Hahnenkamp, Oliver Dorfer, Günter Selichar,...u.a.

Web: www.diekunstsammlung.at



12.2016

ausstellungsbeteiligung / group show
mac - museo d‘arte contemporanea di lissone

premio lissone 2016




MAC - Museo d'Arte Contemporanea di Lissone
Viale Padania 6, 20851 Lissone, MB, Italia
Ausstellungsdauer / duration: 04.12.2016 - 12.02.2017
kuratiert von / curated by: Alberto Zanchetta

Anlässlich des 70-jährigen Jubiläums des italienischen „Premio Lissone“, eines wichtigen, historischen Kunstpreises für Malerei, der alle 2 Jahre im Rahmen einer Ausstellung vergeben wird, zeigt das Museum für zeitgenössische Kunst in Lissone bei Mailand eine Auswahl vergangener Preisträger gemeinsam mit Arbeiten von Künstlern einer jüngeren Generation. Von Anton Kehrer wird eine Photoarbeit gezeigt.

The italian "Premio Lissone" is an important, historic Art-Award together with a biennial exhibition focusing on painting. For the 70th anniversary the Museum of Contemporary Art in Lissone near Milano presents a selection of price-holders along with younger generation artists. A photographic work by Anton Kehrer is also being shown.

beteiligte Künstler / participating artists: Ruprecht Geiger, Serge Poliakoff, Bruno Munari, Roberto Crippa, Jean Dewasne, Winfried Gaul, Gruppo N, Alberto Biasi, Grazia Varisco, Rodolfo Arico, Gianfranco Zappettini, Paolo Minoli, Palo Icaro, Ian Tweedy, Marco Neri, Osamu Kobayashi, Adi Haxhiaj, Kaye Donachie, Sophie Ko, Omar Ba, Stefanie Popp, Antonio Scaccabarozzi, Dadamaino, Enrico Prampolini, Kumi Sugai, Georges Noel, Luigi Boille, Paolo Minoli, Piero Manai, Günter Fruhtrunk,... u.a.

Web: www.museolissone.it
Download: Ausstellungskatalog



12.2016

ankauf / purchase
die kunstsammlung des landes oberösterreich
the art-collection of the state of upper austria




Die Kunstsammlung des Landes OÖ hat soeben die 2-teilige Photoinstallation „lightflow_coloured glass / mixed“ von Anton Kehrer angekauft. Die Arbeit wird im Schaulager der Kunstsammlung gezeigt.

The Art-Collection of the State of Upper-Austria has recently purchased the 2-part photographic installation „lightflow_coloured glass / mixed“ by Anton Kehrer. This work is on display at the „Schaulager“ of the collection.

Web: www.diekunstsammlung.at



03.2016

ankauf und ausstellungsbeteiligung / purchase and group show
lentos kunstmuseum / linz

die sammlung_klassiker, entdeckungen und neue positionen
the collection_classic works, discoveries and new positions




Die vom Lentos Kunstmuseum Linz kürzlich angekaufte 5-teilige Photoinstallation "lightflow_monochromes / primary colours“ von Anton Kehrer wird in der soeben neu gestalteten Sammlungspräsentation des Hauses gezeigt.

The 5-part photographic installation "lightflow_monochromes / primary colours" by Anton Kehrer, which was purchased by Lentos Artmuseum Linz recently, is currently being shown in the new installment of the collection.

LENTOS Kunstmuseum
Ernst-Koref-Promenade 1, A-4020 Linz

Dauer / duration: ab 02.2016 / from February 2016
kuratiert von / curated by: Özlem Altin, Verena Dengler, Hans Kupelwieser, ekw14,90, Elisabeth Nowak-Thaller, Brigitte Reutner, Stella Rollig, Magnus Hofmüller

Der von Direktorin Stella Rollig konzipierte Raum „Von Geistern“ zeigt Arbeiten von:
The room „Of Spirits“ curated by director Stella Rollig shows works of:

Dietmar Brehm, Maria Hahnenkamp, Keith Haring, Leiko Ikemura, Anton Kehrer, Vanessa Jane Phaff, Peter Sandbichler, Markus Schinwald, Werner Schrödl, Mathilde Ter Heijne, Maja Vukoje

Web: www.lentos.at


01.2016


beitrag / feature
st/a/r



Die aktuelle Ausgabe #49 der österreichischen Kunstzeitung ST/A/R beinhaltet ein Werkporträt der Arbeit „lightflow_monochromes / primary colours“ von Anton Kehrer, sowie eine Fotoreportage über die Biennale Venedig 2015.

Current issue #49 of Austrian Artpaper ST/A/R includes an article on Anton Kehrer‘s work „lightflow_monochromes / primary colours“, as well as a photo-report he did on the Venice-Biennale 2015

Download: Article Anton Kehrer (PDF) / Venice Biennale Report (PDF)


06.2015

ausstellungsbeteiligung / group show

transparency
georg kargl fine arts / wien




5-teilige Installation / 5-part installation "lightflow_monochromes / primary colours", 2004.

Georg Kargl Fine Arts
Schleifmühlgasse 5, 1040 Wien
Ausstellungsdauer / duration: 26.06. - 14.08.2015
kuratiert von / curated by: Fiona Liewehr

beteiligte Künstler / participating artists: Larry Bell, Attila Csörgo, Andreas Fogarasi, Dan Graham, Michael Gumhold, Hans Haacke, Herbert Hinteregger, Anton Kehrer, Joseph Kosuth, Thomas Locher, Dora Maurer, Maurizio Nannucci, Jaromir Novotny, Wolfgang Plöger, Gerwald Rockenschaub, Fred Sandbeck, Liddy Schiffknecht, Gerold Tagwerker, Nadim Vardag


Web: www.georgkargl.com



06.2015

ausstellungsbeteiligung / group-show

5x5.3
kunstverein paradigma, linz

Kunstverein Paradigma
Landstraße 79/81, 4020 Linz
Ausstellungsdauer / duration: 10.06. - 03.07.2015
kuratiert von / curated by: Gerlinde Hofer

Anlässlich des 25-jährigen Bestehens des Kunstvereins Paradigma sind 5 Ausstellungen mit jeweils 5 ausgewählten künstlerischen Positionen zu sehen, die im Laufe der Jahre mit der Galerie zusammengearbeitet haben. Von Anton Kehrer wird die 6-teilige Installation „artificial horizons“ gezeigt, bestehend aus einer aktuellen Photoarbeit aus 2015 und 4 Graphitarbeiten aus 2001/2002.

On occasion of the 25th anniversary of „Kunstverein Paradigma“ 5 exhibitions take place, that feature 5 selected artistic positions per show, who have collaborated wigh the gallery in the past. Anton Kehrer shows the 6-part installation „artificial horizons“, which consists of a recent photographic work from 2015 combined with 4 graphite-drawings out of 2001/2002.

beteiligte Künstler / participating artists: Armin Andraschko, Franz Blaas, Astrid Esslinger, Anton Kehrer, Kurt Lackner

ausstellungsbeteiligung / group-show

lichtbild und datenbild - spuren konkreter fotografie
museum im kulturspeicher würzburg

Museum im Kulturspeicher Würzburg
Oskar-Laredo-Platz 1, D-97080 Würzburg
Ausstellungsdauer / duration: 14.03.2015 - 31.05.2015
Eröffnung / opening: 13.03.2015, 18.30 Uhr
kuratiert von / curated by: Henrike Holsing, Gottfried Jäger

10 Jahre nach der begriffsbildenden Ausstellung „Konkrete Fotografie“ zeigt das Museum einen internationalen Überblick von künstlerischen Positionen, die sich im Bereich der Fotografie vorrangig mit Abstraktion auseinandersetzen. Es werden unterschiedlichste Zugänge und Techniken gezeigt, sowohl im analogen als auch im digitalen Bereich. Ausgangspunkt sind Arbeiten der Sammlung Peter C. Ruppert.

10 years after the genre-defining exhibition „Concrete Photography“ the museum shows an international overwiew focused on photographic artistic positions that mainly work in the field of abstraction. The exhibition features various different approaches and techniques, be it analogue or digital. Based on works of the collection Peter C. Ruppert.

beteiligte Künstler / participating artists:
Théodore Bally, Kilian Breier, Nina Brauhauser, Marco Breuer, Richard Caldicott, Michel Campeau, Pierre Cordier, Akos Czigány, Inge Dick, Christian Doeller, Philipp Dorl, Christiane Feser,Johannes Franzen, Adam Fuss, Hein Gravenhorst, Franco Grignani, Heinz Hajek-Halke, Raphael Hefti, Heinrich Heidersberger, Stefan Heyne, Karl Martin Holzhäuser, Horáková + Maurer, Roger Humbert, Gottfried Jäger, Peter Keetman, Anton Kehrer, Ola Kolehmainen, Pit Kroke, Jacinthe Lessard-L, René Mächler, Andreas Müller-Pohle, Jaromír Novotný, Jerzy Olek, Michael Reisch, Christiane Richter, Thomas Ruff, Jörg Sasse, Otto Steinert, Claus Stolz, Wolfgang Tillmans, James Welling, Luigi Verone

Web: www.kulturspeicher.de
Katalog: Kehrer-Verlag, Heidelberg



06.2014

ausstellungsbeteiligung / group-show

an der donau_flussgeschichten einer stadt
nordico stadtmuseum linz

Dametzstraße 23, A-4020 Linz
Ausstellungsdauer / duration: 06.06.–26.10.2014
kuratiert von / curated by: Andrea Bina, KLaudia Kreslehner, Georg Thiel

Die Ausstellung beleuchtet die Geschichte der Donau im Stadtgebiet von Linz.
Es werden mehrere Arbeiten von Anton Kehrer aus der fotografischen Langzeitbeobachtung zu Linz gezeigt und im begleitenden Buch (Verlag Anton Pustet) publiziert.
3 grossformatige Photographien wurden für die Museumssammlung angekauft.

The exhibition focuses on the history of the Danube inside the territory of Linz.
Several works by Anton Kehrer from the photographic long-term-project on Linz are shown in the exhibition and are published in the accompanying book.
3 large scaled photographs were purchased for the museum-collection.

beteiligte Künstler / participating artists
N- Artner, K. Brosch, R. Diller, A. Dunzendorfer, L.Estermann, M Feyerer-Fleischanderl, G. Graf, I. Gunnesch, K.Hauk, A. Kehrer, O. Kokoschka, M. Koller, P. Kranzler, A. Kubin, A. Lehmden, A. Lutz, A. Obojes, M. Pichler, A. Rainer, G. Ritter, L. Schatzl, K. Scheuringer, E. Stauber, F. Xaver, u.a.

Web: www.nordico.at



06.2014

kunstauktion und magazinpräsentation
art-auction and magazine-presentation

dorotheum wien

Dorotheergasse 17, A-1010 Wien
04.06.2014, 18.30 Uhr / June 4th 2014, 6.30 pm

Charityauktion für „Delta Cultura  Cabo Verde“ und Erstpräsentation des Kunstmagazins „in situ - statements zur gegenwart“.

Charity-auction for „Delta Cultura Cabo Verde“ and  introduction of art-magazine „in situ - statements zur gegenwart“.

folgende Künstler haben Arbeiten zur Verfügung gestellt / following artists have donated works:
C.L. Attersee, E. Bohatsch, B. Cella, Christo, W. Cooper, G. Damisch, C. Eisenberger, H. Gerngross, B. Gironcoli, F. Graf, H. Gsöllpointner, A. Kehrer, H. Kupelwieser, H. Nitsch, T. Redl, H. Scheibl, H. Schmalix, R. Stanzl, T. Strobl, T. Sturm, J. Taupe, A. Thaler, O.Zitko, u.a.

Web: www.dorotheum.com

 


02.2014

ausstellungsbeteiligung/ group show

il collasso dell‘entropia
museo d‘arte contemporanea / lissone

Viale Padania 6, 20851 Lissone - MB (IT)
Dauer / duration: 01.02.2014 - 24.12.201
kuratiert von / curated by: Alberto Zanchetta

Für diese Ausstellung wurde die für das Projekt „in Vitro“ entwickelte Arbeit „Lightflow_Prism“, 320x250 cm,  von Anton Kehrer in Beziehung gesetzt zu Werken aus der Sammlung des Museums, sowie der Architektur des Gebäudes.

This exhibition connects the work „lightflow_prism“, 320x250 cm, by Anton Kehrer - which was created for the project „in vitro“ - with artworks of the museum-collection and with the architecture of the building.

beteiligte Künstler / participating artists:
Gabriele Arruzzo, Luigi Carboni, Luca Coser, Giuliano dal Molin, Robert Gligorov, Paolo Grassino, Michelangelo Consani, Igor Eskinja, Diango Hernandez, Anton Kehrer, Fausto Gilberti, Jack Sall, u.a.

Web: www.museolissone.it

 

01.2014

beitrag / feature
st/a/r



Die österreichische Kunstzeitung ST/A/R hat anlässlich ihres 10-jährigen Bestehens eine Doppelnummer veröffentlicht. In Ausgabe #35 ist ein Bericht über Anton Kehrer enthalten.

Austrian Art-Newspaper ST/A/R has released a double-issue, celebrating it‘s 10th anniversary.
Issue #35 includes an article about Anton Kehrer

Download: Article (PDF)
Web: www.star-wien.at

 

12.2013

ausstellungsbeteiligung / group show

supersummativ
künstlervereinigung maerz / linz



100 Jahre Künstlervereinigung Maerz Linz / Mietglieder seit 2003
100 years artist‘s association Maerz Linz / members since 2003

Eisenbahngasse 20, 4020 Linz
Dauer / duration: 10.12.2013 - 31.01.2014
kuratiert von / curated by: Beate Rathmayr, Gerhard Brandl, Claudia Dworschak

beteiligte Künstler / participating artists:
I. Andtraschek, S. Ettengruber, K. Fisslthaler, G. Graf, G.Gusenbauer, C. Hutzinger, A. Kehrer, K. Lackner, H. Lobnig, P. Maier, G. Miesenböck, S. Mittlböck-Frühwirth, B. Oppl, M. Pichler, E. Plank, C. Prokop, J. Ramaseder, P. Riedl, P. Schauenburg, K. Scheuringer, M. Sturm, K. Szmit, E. Wörndl, u.a.

Web: www.maerz.at

 

11.2013

gespräch / conversation

gegenüber
oö landesbibliothek / linz

Beim 2. Dialog der Künste und Generationen trafen sich auf Einladung des Heinrich-Gleißner-Kulturvereines am 27.11.2013 Univ. Prof. Marga Persson und der Künstler Anton Kehrer. Der Altersunterschied der 2 Gesprächsteilnehmer muss zumindest 25 Jahre betragen.

On invitation of Heinrich-Gleißner-Kulturverein Univ. Prof. Marga Persson and artist Anton Kehrer met for the 2nd dialogue of arts and generations on november 27th, 2013. Difference of age of the 2 participants has to be at least 25 years

Vorstellung / introduction: Landtagspräsidentin a.D. Angela Orthner
Moderation / presentation: Alfred Pittertschatscher

Web: www.landesbibliothek.at

 

09.2013

permanente installation / permanent installation

in vitro
museo d‘arte contemporanea / lissone

Abb.: Anton Kehrer „Lightflow_Prism“, Details Installation Dan Flavin / MuMoK Wien, 2012

Viale Padania 6, 20851 Lissone - MB (IT)
Dauer / duration: 09.2013 - 09.2015
kuratiert von / curated by: Alberto Zanchetta

Im Lauf des Jahres 2013 wurden 5 Künstler eingeladen, an den Glasfronten im Aussenbereich des Museums jeweils eine Arbeit zu realisieren, welche für 2 Jahre bei Tag und Nacht zu sehen sein werden.

In the course of 2013, 5 artists were invited to create an image for the glasswindows on the outside of the museum. These works will be on display by day and night for 2 years.

beteiligte Künstler / participating artists:
Michelangelo Consani, Igor Eskinja, Robert Gligorov, Diango Hernandez, Anton Kehrer

Web: www.museolissone.it

 

09.2013

ausstellungsbeteiligung / groupshow

kunterbunt_klasse kunst zum thema farbe
landesgalerie am oö landesmuseum / linz

Museumstraße 14, A - 4010 Linz
Austellungsdauer / duration: 19.09. 2013 - 16.02.2014
kuratiert von / curated by: Dagmar Höss, Astrid Hofstetter

In dieser Ausstellung, die sich der Bedeutung von „Farbe“ in der Kunst widmet, werden kuratorische und vermittelnde Strategien miteinander verschränkt, um auch den speziellen Bedürfnissen von Kindern und Jugendlichen entgegenzukommen.

This exhibition, which focuses on the meaning of „colour“ in art, combines curatorial and connecting strategies to also approach the special needs of children and adolescents.

beteiligte Künstler / participating artists:
Irene Andessner, Siegfried Anzinger, Josef Bauer, Dietmar Brehm, Gilbert Bretterbauer, Inge Dick, Heinz Gappmayr, Maria Hahnenkamp, Anton Kehrer, Josef Linschinger, Hermann Nitsch, Monika Pichler, Gerwald Rockenschaub, Leo Schatzl, u.a.

Web: www.landesgalerie.at

 

07.2013

kunst am bau / art in construction
hochhaus linz.punkt


Abb.: „Lightflow_Shine“, hinterleuchtete Photoarbeit, 300 x 100 cm, 2013

Im Areal rund um Hauptbahnhof und dem neuen Musiktheater Linz wurde soeben das Hochhausprojekt LINZ.punkt fertiggestellt. Im Foyer des Gebäudes ist eine grossformatige, hinterleuchtete Photoinstallation von Anton Kehrer zu sehen.

In the area around the main-trainstation and the new Musiktheater Linz the skyscraper-project LInz.punkt has been completed recently. In the entrance-hall you can see a large sized photographic light-installation by Anton Kehrer.

Web: www.linzpunkt.at, www.neon-geissler.at

 

06.2013

ausstellungsbeteiligung / group show

höhenrausch.3_kunst der türme / energie ag

Böhmerwaldstraße 3, A - 4020 Linz
Dauer / duration: 19.06. - 08.09.2013
kuratiert von / curated by: Genoveva Rückert, Martin Sturm, Franz Prieler

beteiligte Künstler / participating artists:
Franz Josef Altenburg, Beni Altmüller, Bernd und Hilla Becher, Judith Huemer, Anton Kehrer, Michael Kienzer, Karlheinz Klopf, VALIE EXPORT, Peter Wüthrich

Web: www.energie.ag, www.ok-centrum.at

 

11.2012

ankauf / purchase

österreichisches parlament wien / austrian parliament vienna




Die „Margaretha Lupac-Stiftung für Parlamentarismus und Demokratie“ hat die Photoarbeit
„lightflow_colourfield (black&red)“ von Anton Kehrer für das österreichische Parlament angekauft.
Die Arbeit ist öffentlich zugänglich im „Pressezentrum“ zu sehen.

the „Margaretha Lupac-Foundation for Parliamentarism and Democracy“ has purchased the photographic
work „lightflow_colourfield (black&red)“ by  Anton Kehrer for the Austrian Parliament.
the work is publicly on display at the „press-centre“.


A-1017 Wien - Parlament, Dr. Karl Renner-Ring 3

Web: Parlament Republik Österreich



11.2012

interview

kunstforum international




Der aktuelle Band #218 (Okt. - Dez. 2012) der deutschen Publikation „Kunstforum International“ (Der urbane Blick)
beinhaltet in der Sektion „Gespräche mit Künstlern“ ein 10-seitiges Interview mit zahlreichen Abbildungen,
das Franz Thalmair (Secession Wien, freier Kurator und Autor) mit Anton Kehrer geführt hat.

Erhältlich im gut sortierten Buch- und Zeitschriftenhandel.

the current issue #218 october - december 2012 of „Kunstforum International“ (Der urbane Blick) features a
10-page interview with Anton Kehrer, taken by Franz Thalmair (Secession Wien, free curator and author).

Available at selected book- and magazine-stores.


Web: Kunstforum International



05.2012

ausstellungsbeteiligung / group show

sichtweisen / galerie zauner




Kauttenstr. 16, A-4060 Leonding, Tel: +43 664 4455912,
Dauer / duration: 10.05 - 22.06.2012
Öffnungszeiten / opening-hours: Mi - Fr 10.00 - 12.00 / 15.00 - 19.00

beteiligte Künstler / participating artists:
C. Aono, C.+A. Bauer, W. Bender, G. Berger, J. Domenig, H. Egger, W. Kainz, A. Kehrer, M. Kilianowitsch, M. Pichler, W.M. Reiter, E. Maul-Röder, R. Stanzel, M. Tremel, I. Wagner, C. Wiesmann, U. Zerzer

Web: www.galerie-zauner.at



04.2012

kunstmesse-beteiligung / artfair-participation

art cologne




Koelnmesse, Messeplatz 1, D-50679 Köln
18.-22.04.2012

Stand: Untitled_the State of the Art, Berlin
präsentierte Künstler / shown artists:
Marie-jo Lafontaine, Lorenz Estermann, Ilya Kabakov, Anton Kehrer

Web: www.art-cologne.de



12.2011

plakatgestaltung / poster design

eu-projekt crea.re




Einladung zur Gestaltung eines Plakats für das EU-Projekt CRE.ARE - Creative Regions, dem europäischen Netzwerk lokaler Kulturbehörden zur Förderung einer umfassenderen Einbeziehung der Kreativindustrie in regionale EU-Programme.

invitation to design a poster for the EU-project CRE.ARE, the European network of local and regional authorities for the better involvement of cultural and creative industries in EU regional programmes.

Plakatpräsentation / poster-presentation: 02.12.2011, OK - Centrum für Gegenwartskunst, Linz

Web: www.crea-re.eu



11.2011


coverstory

untitled_the state of the art





Die neue deutsche Kunstzeitschrift „untitled_the state of the art“ widmet ihre aktuelle Ausgabe #2 „in the
mirror of light“ auf 196 Seiten dem Thema Lichtkunst. Darin enthalten ist ein 12-seitiger Beitrag über Anton
Kehrer mit einem umfangreichen Text von Gregor Jansen (Direktor Kunsthalle Düsseldorf). Dieses Heft ist
mit 3 unterschiedlichen Cover-Motiven erschienen: Maurizio Nannucci, Lori Hersberger und Anton Kehrer.
Erhältlich um Euro 8,70 im gut sortierten Zeitschriftenhandel, sowie per mail (Kennwort: Kehrer-Cover)
unter: office@untitled-mag.com


new german art-magazine „untitled_the state of the art“ dedicates current issue #2 „in the mirror of light“ to
the topic of light-art.included is a 12-page article about Anton Kehrer with an extensive text by Gregor
Jansen (Director Kunsthalle Düsseldorf). this issue is published with 3 different covers: Maurizio Nannucci,
Lori Hersberger and Anton Kehrer.
available at selected magazine-stores for euro 8,70 or online (keyword: kehrer-cover) at:

office@untitledmag.com


Web: untitled



11.2011

einzelausstellung / solo-show

the colour is the shape / kunstverein paradigma




Landstr. 79/81, A-4020 Linz
03 - 25.11.2011

Web:
www.kunstverein-paradigma.at



10.2011

kunstmesse-beteiligung / artfair-participation

kunstmesse linz
/landesgalerie am oö landesmuseum



Museumstr. 14, A-4010 Linz
21. - 23.10.2011

Stand: Kunstverein Paradigma, Linz
beteiligte Künstler / participating artists: Anton Kehrer, Peter Laher, Viktoria Tremmel

diese Präsentation wurde von der Jury als bester Stand der Messe ausgezeichnet.
/this presentation was honoured by the jury as best stand at the fair.



06.2011


kunst am bau / art in construction

vkb bank_linz-leonding




Installation „lightflow_coloured glass“
Innenarchitektur / interieur-design: sit_designbureau / Linz




05.2011


ausstellungsbeteiligung / group-show

im garten_lebensräume zwischen sehnsucht und experiment
/nordico stadtmuseum linz




Dametzstr. 23, A-4020 Linz
20.05. – 16.10.2011
kuratiert von / curated by: Andrea Bina, Magnus Hofmüller, Karin Standler

3 Arbeiten aus dem Zyklus / 3 works of the cycle „Linz / Landscape, Nature & Sky“

beteiligte Künstler / participating artists:
Karl Blossfeldt, Dietmar Brehm, Richard Diller, Roza El-Hassan, Bernhard Fuchs, Gregor Graf, Hauenschild/Ritter, Christian Hutzinger, Derek Jarman, Leo Kandl, Paul Klee, Emil Nolde, Andrew Phelps, Alfred Seiland, Simon Wachsmuth, Lois Weinberger, u.a.

Web
: www.nordico.at





03.2011


kunst am bau / art in construction

firehouse
/feuerwehr lambrechten




Künstlerische Gestaltung des Turmes (farbige Gläser, LED-Schrift) und Photoinstallation im Foyer des neuen Feuerwehrgebäudes Lambrechten.
Die Beleuchtung schreibt dem Turm das Wort „Firehouse“ ein, die amerikanische Bezeichnung für Feuerwehrstation. Phonetisch klingt es wie die Dialektbezeichnung für „Feuerhaus“ und benennt so gleichzeitig das Gebäude.

/artistic creation of the tower (coloured glass, led-writing) and photographic installation for the new firehouse-building in lambrechten (Aut).
the lighting writes the american word „firehouse“ inside the tower. phonetically it sounds like the austrian dialect-word for „feuerhaus“, which also gives the building a nick-name.


Architekt / architect: Johann Schmitzberger
Photo links / left: Dietmar Tollerian





02.2011

buch / book

ansichtssache
/kunst am bau - baukunst in oberösterreich



Diese Publikation stellt 80 exemplarische Kunst am Bau-Projekte in Oberösterreich zwischen 2000 und 2010 vor.
Auf 6 Seiten werden auch 4 Beispiele von Anton Kehrer gezeigt.
/this publication features 80 examples of art in construction-projects in upper-austria from 2000 to 2010.
4 projects by anton kehrer are shown on 6 pages.


Herausgeber / publisher: Amt der Oö-Landesregierung_Direktion Kultur
erhältlich im gut sortierten Buchhandel und online unter Verlag Anton Pustet
/available at selected book-stores and online at Verlag Anton Pustet

Details on www.pustet.at





12.2010

ausstellungsbeteiligung / group show

things we never did
/galerie maerz


Künstlervereinigung Maerz
Eisenbahngasse 20, A-4020 Linz
15.12.2010 – 18.02.2011
kuratiert von / curated by: Beate Rathmayr

beteiligte Künstler: Mitglieder der Künstlervereinigung Maerz
/participating artists: members of maerz-artist‘s association

Web: www.maerz.at






11.2010

beitrag / feature anton kehrer

eikon




Die aktuelle Ausgabe #72 von „EIKON_Internationale Zeitschrift für Photographie und Medienkunst“
beinhaltet einen 6-seitigen Bericht über Anton Kehrer, mit einem Text (de/eng)
von Franz Thalmair („Farbe, Fläche, Licht, Popkultur und Demokratisierung“).

erhältlich im gut sortierten Zeitschriftenhandel und online unter
www.eikon.at

the current issue #72 of „EIKON_international magazine for photography and media-art“
features a 6-page spread of Anton Kehrer with a text (eng/ger)
by Franz Thalmair („Color, Surface, Light, Popular Culture and Democratization“).

available at selected magazine-stores and online at
www.eikon.at





11.2010

aktuelle ausstellungsbeteiligung / current group-show

zeichnung und fotografie 1
/parlament



Dr. Karl Renner-Ring 3
A-1010 Wien
zu sehen bis / on display until 31.12.2010
kuratiert von / curated by: Stella Rollig

beteiligte Künstler / participating artists:
Barbara Eichhorn, Christine und Irene Hohenbüchler, Margherita Spiluttini, Lorenz Estermann,
Werner Feiersinger, Betram Hasenauer, Anton Kehrer, Werner Schrödl

Der Ausstellungsbeitrag von Anton Kehrer ist im Pressezentrum zu sehen
/the participation of Anton Kehrer is on display at the press-center
Mo - Fr 8:30 - 18:30 Sa 9:30 - 16:30

Web: Ausstellungen und Kunst im Parlament





06.2010

ausstellungsbeteiligung / group-show

licht_eine annäherung
/kammerhofgalerie




Kammerhofmuseen Gmunden
17.06. – 25.07.2010
kuratiert von / curated by: Markus Bless

beteiligte Künstler / participating artists:
Markus Bless, Elisabeth M. Brandstetter, Inge Dick, Ines Höllwarth, Siegfried Holzbauer, Anton Kehrer, Peter Lacher






03.2010

einzelausstellung / solo-show

illuminato
/galleria roberto nicoletti




Pederobba (Ita)
27.03. – 16.05.2010
kuratiert von / curated by: Laura Tocchetto
in Zusammenarbeit mit / in collaboration with: Andrea Pronto






11.2009

kunstpreis der wirtschaftskammer oö



Anton Kehrer wurde mit dem „Kunstpreis der Wirtschaftskammer Oberösterreich für Bildende Kunst“ ausgezeichnet.
Der Preis wurde erstmals in den Kategorien Film/Neue Medien, Bildende Kunst, Literatur und Musik ausgeschrieben.
Die Preisverleihung fand am 10. November im Schlossmuseum Linz statt. (Klick auf Bild öffnet Artikel als PDF)

Anton Kehrer received the „Art-price of the chamber of economics upper-austria for visual arts“.
The price was awarded for the first time in the categories film/new media, visual arts, literature and music.
Awarding-ceremony took plasce on november 10th at schlossmuseum linz. (click on image to view article as PDF)






09.2009

ausstellung / exhibition


kunstflow_linz 09 / energie ag




Linz (Aut)
17.09. – 20.11. 2009
kuratiert von / curated by: Martin Hochleitner, Martin Sturm
eine Ausstellung für / an exhibition for: Linz09 Kulturhauptstadt Europas
Katalog / catalogue

beteiligte Künstler / participating artists:
Monika Pichler, Elisabeth Plank, Anton Kehrer